Zum Warenkorb
0 Artikel| 0,00 €

Aminosäuren

Aminosäuren

Aminosäuren sind als Grundbausteine des Eiweisses für eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen von großer Bedeutung. Weil die Energiefreisetzung während starker körperlicher Belastung vorrangig ist, wird in der Muskulatur kein körpereigenes Eiweiss aufgebaut. Nach starker Belastung (durch intensives Training oder Stress) gleicht der Körper den entstandenen Aminosäurenbedarf durch eine verstärkte Eiweisssynthese aus. Durch Zufuhr von zusätzlichen Aminosäuren kann dieser Prozess hilfreich unterstützt werden.

Aminosäuren sind einzelne Proteinbausteine und für jeden Menschen lebensnotwendig. Proteine bestehen aus 20, für den Menschen relevanten, Aminosäuren und tragen zum Aufbau und Erhalt von Muskulatur bei. Da Aminosäuren nicht mehr aufgespalten werden müssen, gelten sie quasi als "vorverdautes" Eiweiß. Aminosäurepräparate gibt es in Flüssig-, Pulver-, Tabletten- und in Kapselform, was vor allem die Aufnahmegeschwindigkeit beeinflusst. Spezielle Aminosäurenprodukte wie BCAAs (verzweigtkettige Aminosäuren) sind maßgeblich am Transport von Stickstoff und Energie zwischen der Muskulatur beteiligt und machen 35 % der gesamten Aminosäuren in der Muskulatur aus. Besondere Aminosäuren-Hydrolisate aus Whey Protein weisen eine äusserst hohe Qualität auf und gelangen sehr schnell in den Aminosäurepool im Blutplasma der Muskelzellen, weshalb sie von gut informierten Sportlern häufig vor und nach dem Training eingesetzt werden.

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4